Turmspitzverkostung 2015

 

Am Freitag, den 20.03.2015 fand im GH Bruckner wieder die traditionelle, Wildendürnbacher Turmspitzverkostung statt.

 

Nach einem schwierigen Jahr 2014 muss ich als Obmann vom Ortsweinbauverein Wildendürnbach unseren Winzerinnen und Winzern gratulieren.

Heuer ist es nicht selbstverständlich einen fehler- und eiwandfreien Wein zu verkosten.         Deshalb macht es mich besonders stolz, dass in einer kleinen Winzergemeinde wie Wildendürnbach, in der es nur Hobbywinzer gibt, so hervorragende Weine gekeltert und serviert werden.

Das Verkosterteam bestand aus 18 Personen. 2 Personen schenkten die Weine aus, 2 Personen übernahmen die Technik und werteten die Beurteilungsbögen aus. Als Hauptschiedsrichter agierte der Obmann. Verkostet wurde nach dem 20 Punkte System.

42 Weine wurden eingereicht und nahmen an der Beurteilung teil. Die Turmspitzgrenze wurde mit 17,00 Punkten festgelegt. Das bedeutet dass alle Weine die 17,00 Punkte erreicht haben dürfen sich Turmspitzwein nennen.

36 Weine dürfen sich „Wildendürnbacher Turmspitz“ nennen. 6 Weine sind bei der Verkostung leider durchgefallen.

Als Obmann danke ich nochmals allen, die bei der Turmspitzverkostung 2015 mitgemacht haben und wünsche ein gutes Winzerjahr 2015.

 

Der Obmann

Willibald Schubert

Aktuelles:

Ausflugstipp:

KELLERGASSE GALGENBERG

BESUCHERKELLER am Galgenberg

Eröffnung des Besucherkellers mit Selbstbedienung am Galgenberg

(Link auf die Gemeindehomepage)

Vergangenes:

Kellergasse des Jahres 2013

Galgenberg wurde zur

"KELLERGASSE des Jahres 2013"

gekürt!Mehr...